Navigation
Für ein sicheres
Lächeln.

Zahnersatz

Metallfreie Kronen und Brücken aus Zirkon.

Der Werkstoff Zirkonoxid auch "keramischer Stahl" genannt, ist ein neuer Werkstoff, der sich in den letzten Jahren in der Zahnmedizin etabliert hat.

Die Anfertigung erfolgt im CAD/CAM Verfahren (Digitalisierte Computer Frästechnik) welches eine hohePassgenauigkeit, Kosmetik und Qualität bei akzeptablen Kosten garantiert. Das Zirkonoxid dient als Gerüst für Vollkeramikbrücken und Kronen. Im Vergleich zur Metallkeramik bietet die Metallfreie Versorgung eine bessere Bioverträglichkeit und wegen der Transluzenz eine perfektere Kosmetik.

Vorteile der Zirkonoxidkronen gegenüber Edelmetallen

  • bessere Kosmetik (Grundfarbe weiß) auch bei Zahnfleischrückgang kein Metallrand sichtbar
  • annehmbare Grundkosten, da Goldlegierungen in den letzten Jahren zunehmend teurer werden
  • hohe Lichtdurchlässigkeit (Transluzenz die auch bei natürlichen Zähnen gegeben ist)
  • sehr gute Verträglichkeit (Biokompatibilität)

Nachteile

  • aufwendiges Herstellungsverfahren (nicht alle zahntechnischen Labore verfügen über CAD/CAM Technik)
  • Das Zirkonoxid wird mit einer hochwertigen Keramik verblendet und individualisiert, das Ergebnis ist ein Unikat.
Durchschnittliche
Bewertung 1,1
bei 40 BewertungenBewerten auch Sie

Formulare zum Download


Nach oben